Posts In: pflanzen

buddha bauch bambus

buddha bauch bambusBei unseren ersten 300 Yogablöcken haben wir als kleine Überraschung Bambus-Samen beigelegt – und zwar vom sogenannten Buddha-Bauch-Bambus, botanisch Bambusa ventricosa genannt.

Falls ihr die Aufzuchtanleitung vermisst, hier ein paar Ratschläge:

Setze die Samen in etwas Erde oder Kokosfaser. Da Bambus ein Lichtkeimer ist, sollten die Samen nur dünn mit Erde bedeckt werden.

Am Besten benutzt Du ein Anzuchtgefäß, das Du mit einer lichtdurchlässigen Folie (z.B. Frischhaltefolie) abdeckst, um das Substrat feucht und warm zu halten (aber vorsicht, es sollte nicht zu nass sein!). Spätestens alle drei Tage solltest Du lüften, um zu verhindern dass die Erde schimmelt. Für die Anzucht ist ein halbschattiger Standort ideal.

Nach 2-3 Wochen sollte sich das erste Grün zeigen, und etwa sechs Wochen nach dem Austrieb sind die Sämlinge dann bereit, vorsichtig umgetopft zu werden.

 

Hattet ihr Erfolg bei der Aufzucht eures eigenen Bambus‘? Wenn ja, schickt uns gerne Bilder! Wir werden unsere eigenen Fortschritte demnächst hier im Blog dokumentieren.